Frauen der Wissenschaft

Women at Science

Marie Curie

Erstellt von admin am Freitag 6. Februar 2009

Marie Curie wurde 1867 in Warschau geboren. Sie lebte in Frankreich und hatte auch die französische Staatsbürgerschaft. Ihr Forschungsbereich war die Radioaktivität, für das Sie auch mit dem Nobelpreis für Physik und Chemie geehrt wurde. Ihr weg war nicht ganz einach gewesen. Zu Ihrer Zeit war es Frauen in Polen noch nicht gestattet zu Studieren, und so musste Sie sich Ihr Wissen zunächst im Verborgenen und im Selbststudium aneignen. Erst 1891 zug Sie zu Ihrer Schwester nch Paris und begann dort Ihr Physikstudium. Schon 1893 Bestand Sie Ihr Examen uns finanzierte so ihr Mathematikstudium. 1895 heiratete Sie Pierre Curie - ebenfalls einen Wissenschaftler. Nach dem tragischen Tod Ihres Manns trat sie 1908 dessen Nachfolge als Leiter eines Lehrstuhles für Physik an der Sorbonne in Paris an. Sie starb 1934 in Frankreich.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>